Artikel

Erinnerung an die NS-Kranken- und Behindertenmorde

18. September 2020

Die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschisten (VVN-BdA) und der Deutsche Gewerkschaftsbund Osnabrück laden zu einer Gedenkveranstaltung an die millionenfache Ermordung kranker und behinderter Menschen während der Nazizeit ein.

Die Veranstaltung findet am Sonntag, den 27. September 2020 um 12:00 Uhr am Mahnmal vor dem historischen Kloster am Gertrudenberg auf dem …

... weiterlesen »

27. Juni: Kundgebung gegen Rassismus

15. Juni 2020

, , ,

... weiterlesen »

4. Juni 2020

... weiterlesen »

Krieg um Rojava

25. Januar 2020

Nach dem Einmarsch der Türkei: Wie ist die Lage im Norden Syriens?
Mit Nikolaus Brauns
Donnerstag, 27. Februar 2020, 19:00 Uhr

Veranstaltungsort: Universität Osnabrück, EW-Gebäude, Raum 15/130, Seminarstraße 20, 49074 Osnabrück
Am 9. Oktober begann der Angriffskrieg der Türkei auf die als Rojava bekannte Selbstverwaltungsregion im Norden und Osten Syriens. Zuvor hatte US-Präsident Trump dem türkischen Präsidenten Erdogan grünes …

... weiterlesen »

Offener Brief von Esther Bejarano an Olaf Scholz

2. Dezember 2019

Offener Brief an den
Bundesminister der Finanzen
Herrn Olaf Scholz
Wilhelmstraße 93
10117 Berlin
Was ist gemeinnützig? Zur Entscheidung eines Finanzamtes                                                           25. November 2019
Sehr geehrter Herr Minister Scholz,
seit 2008 bin ich die Ehrenvorsitzende der VVN–BdA, der gemeinnützigen Vereinigung der Verfolgten des Nazi-Regimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten, gegründet 1947 von Überlebenden der Konzentrationslager und NS-Verfolgten. Die Arbeit der Antifa, …

... weiterlesen »

Gedenkveranstaltung „NS-Kranken- und Behindertenmorde“ in Osnabrück

4. Oktober 2019

Mit einer Gedenkveranstaltung am ehemaligen Landeskrankenhaus in Osnabrück erinnerten Mitglieder der VVN-BdA und Gewerkschaftsmitglieder am 22. September an die Ermordung von geistig und körperlich Kranken in der Zeit der faschistischen Herrschaft in Deutschland. Die Veranstaltung wurde unterstützt vom Gewerkschaftschor „Roter Akkord“. In ihren Redebeiträgen riefen Nicole Verlage (ver.di), Astrid Müller (GEW) und der Osnabrücker Diplom-Psychologe Hartmut …

... weiterlesen »

Kranken- und Behindertenmorde in der Nazizeit

12. September 2019

Gedenkveranstaltung „Kranken- und Behindertenmorde in der Nazizeit“:
Sonntag, 22. September 2019 um 12 Uhr beim vor dem Ameos-Klinikum Osnabrück

 
Ablaufplanung
12.00 – 12.10 Uhr: Begrüßung/Moderation durch VVN-BdA
Redebeitrag vom Dipl.-Psych (Hartmut)
12.10 – 12.15 Uhr: Chor
12.15 – 12.20 Uhr: Redebeitrag der Linken (Viktoria Kretschmer)
12.20 -12.25 Uhr: Chor
12.25 – 12.30 Uhr: Redebeitrag Verdi (Nicole) & GEW (Astrid)
12.30 – 12.35: Chor
12.35 – …

... weiterlesen »

Antikriegstag 2019

4. August 2019

Nie wieder Krieg – Nie wieder Faschismus
Demonstration – Ausstellungseröffnung – Antikriegsfest
am 1. September im Gewerkschaftshaus in Osnabrück
Vor 80 Jahren begann am 01. September 1939 der 2. Weltkrieg. In nur sechs Jahren konnte sich ein faschistisches System in Deutschland etablieren, um mit Nationalismus, Rassismus und Kriegstreiberei alles gesellschaftliche Leben zu bestimmten. Täter, Mitläufer und Helfershelfer …

... weiterlesen »

Antikriegstag 2019

3. August 2019

... weiterlesen »

Erinnerung an NS-Morde an Kranken und Behinderten

21. September 2018

Gedenken an die Kranken und Behinderten, die während des Faschismus ermordert wurden. Es sprechen Vertreterinnen von Parteien und Gewerkschaften. Der Gewerkschaftschor „Roter Akkord“ wird unser Anliegen musikalisch bekräftigen.
Sonntag, 23. September 2018, 12:00
Mahnmal vor dem Kloster am Gertrudenberg (Ameos-Gelände)

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten · Neuere Nachrichten